20.08.2018

Die Stadt Hörstel informiert!

Eichenprozessionsspinner auch in Hörstel vorhanden

Der Eichenprozessionsspinner hat sich mittlerweile auch in Hörstel verbreitet.

Hiervon ist auch das Gelände vom Torfmoorsee betroffen, in dessen Bereich die

Triathlonveranstaltung stattfindet. Die Brennhaare dieses

Eichenprozessionsspinners können beim Menschen gesundheitliche

Beeinträchtigungen hervorrufen (Juckreiz, Reizungen der Haut bzw. Nasen- und

Schleimhäute, Entzündungen, Allergien, in Einzelfällen auch allergische

Schockreaktionen). Die Stadt Hörstel hat in den vergangenen Wochen ihr

Möglichstes getan, um die Netzer der Eichenprozessionsspinner im Bereich des

Veranstaltungsgeländes zu entfernen. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen

werden, dass noch irgendwo Nester vorhanden sind. Durch umherfliegende

Brennhaare, die bis zu 500 m weit fliegen können, kann es zu entsprechenden

gesundheitlichen Beeinträchtigungen der Sportler und Besucher kommen. Jeder

Teilnehmer und Besucher ist für seine Gesundheit selbst verantwortlich. Die

Teilnahme oder der Besuch liegt somit in der Verantwortung jedes Einzelnen.

20.08.2018

Der 36. Riesenbecker Triathlon steht in den Startlöchern

Die ganze Region fiebert dem Termin entgegen: Am Sonntag, 26.08.2018 ist es soweit – die 36. Auflage des Riesenbecker Triathlons startet am Torfmoorsee in Hörstel. Bereits ab 11.00 Uhr gibt es durchgehend bis 18.00 Uhr etwas zu sehen. Zum zweiten Mal starten die „Eisenmänner und -frauen“ beim Riesenbecker Triathlon über die Distanzen 1500 m Schwimmen, 80 km Radfahren und 20 km Laufen – diese Teilnehmer werden bereits um 11.00 Uhr gestartet, denn sie sind die längste Zeit unterwegs. Hierfür gibt es nur noch 12 freie Startplätze. Zwischen vier und sechs Stunden sind die Teilnehmer im vergangenen Jahr unterwegs gewesen. 

Weiterlesen
10.05.2017

Riesenbecker Triathlon mit zusätzlichem Härtetest

Voller Stolz präsentierte das OrgaTeam des Riesenbecker Triathlon im Rahmen seiner Triathlon-Sitzung die beiden handgemachten Pokale, die der Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin der neuen Distanz beim Riesenbecker Triathlon Ende August feierlich überreicht bekommen.
Weiterlesen
02.02.2017

1984: Der 2. Riesenbecker Triathlon

Der Veranstalter mit Michael Brinkmann an der Spitze erntete Lob  
Am Montag, den 13. August 1984 um 17.30 Uhr fiel der Startschuss zum 2. Riesenbecker Triathlon. Start für die 400 m Schwimmen war wie im Vorjahr im Riesenbecker Schwimmbad, bevor es auf die Rundstrecke (5,5 km) für die 27 km Radfahren 
Weiterlesen

Seite 1 von 3

< 1 2 3 >
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz